Tintenfasslauf Münzenberg

Die Frauenmannschaft vom Laufteam des TSV hat am am 10. Juni 2017 am 2. Tintenfasslauf in Münzenberg teilgenommen.

Gabi Dietz war die Schnellste vom Team. Sie lief die 10 Kilometer in 47:12 min. und kam als 3. Frau ins Ziel. In ihrer Altersklasse belegte sie den 1. Platz.

Inge Koch wurde in 51:11 min.  2. in der Altersklasse und Petra Münch wurde 5. in 55:53 min.

 

Jahreshauptversammlung 2017

hiermit laden wir alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins „Frisch auf“ 1930 Bellersheim e.V. am Freitag den 09. Juni 2017 ab 20:00 Uhr in den Landgasthof „Zur Angermühle“ ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Geschäftsbericht des geschäftsführenden Vorstands
  4. Berichte der Abteilungsleiter(-innen)
    1. Gymnastik/Turnen
    2. Leichtathletik
    3. Jugendfußball
    4. Fußball
    5. AH-Fußball
  5. Bericht der Rechnerin
  6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Rechnerin sowie des Vorstandes
  7. Wahl eines neuen Kassenprüfers
  8. Neuwahlen des Vorstands
  9. Ehrungen
  10. Verschiedenes

Änderungs- bzw. Ergänzungswünsche zur Tagesordnung müssen bis spätestens 02. Juni 2017 bei Rainer Angermüller eingegangen sein.

Nächstes Spiel der SG Obbornhofen-Bellersheim

Kreisoberliga Gießen/Marburg Gr. Süd

Samstag 27.05.2017 14:00 Uhr in Bellersheim

SG gegen den VfR Lich

 

SWG-Pokal Spiel um Platz 3

Montag 05.06.2017 16:00 Uhr in Lich

SG gegen den FC TuBa Pohlheim

 

Kreisliga B Gießen Gr. 3

Dienstag 23.05.2017 19:30 Uhr in Bellersheim

SG gegen die SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen II

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauer!!!

Fitness Zirkel gewinnt bei „Sterne des Sports“ der VoBa Mittelhessen

Es sind schon sieben Jahre, dass die Volksbank Mittelhessen zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund die Sterne des Sports verleiht. Dieser Wettbewerb findet auf lokaler (Bronze), Landes- (Silber) und Bundesebene (Gold) statt. Am Dienstagabend, 5. Juli 2016, wurden 60 Sportvereine aus der Region (Gießen, Marburg, Wetterau, Wetzlar-Weilburg) mit insgesamt 25.000 Euro, Urkunden und drei Sternen des Sports in Bronze im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit Unterhaltungsprogramm und Buffet geehrt.
Vorstandssprecher der Volksbank Mittelhessen Dr. Peter Hanker freute sich, die zahlreichen Vertreter der Vereine im Forum der Volksbank im Schiffenberger Weg zu begrüßen. Mit dieser Auszeichnung werden nicht unbedingt sportliche Hochleistungen, sondern Projekte des Vereinslebens im Bereich Soziales, Inklusion, Jugendarbeit oder Gesundheit anerkannt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine kompetente Jury wertet die Bewerbungen aus.

Für den TSV Bellersheim konnten Petra Münch und Nicole Schmitt mit Ihrem Angebot „Fitness Zirkel“ die Jury überzeugen. Die Auszeichnung für beispielhaftes gesellschaftliches Engagement wurde mit einem Preisgeld von 250,- € gewürdigt.

Sterne des Sports

WM-Club des TSV Bellersheim auf EM-Tour 2016

Nicht nur Torwart Neuer, sondern auch das Wetter hat gehalten, als der WM-Club aus Bellersheim  mit dem 10-er  Tandem auf seiner EM-Tour  zum Public Viewing  auf dem Maximiliansplatz  in Bamberg Station machte.

Die Stimmung unter den 1500 Zuschauern und das Tandem direkt unter der Leinwand war dementsprechend gut.

Der WM-Club fährt schon seit 1974 im 2-Jahrestakt entweder zur WM oder EM an einen gemeinsam geplanten Ort oder auch direkt in das Land, in dem die Spiele ausgetragen werden.

So war man beispielsweise schon 1998 zur Weltmeisterschaft nach Paris gefahren und hat dort seine Runden um den Eifelturm gedreht.

Doch in diesem Jahr führte die unsichere Lage in Frankreich dazu, dass man sich für eine Ausfahrt  innerhalb von Deutschland entschied. Die Mannschaft des 10-er Tandems  griff auf die zweitbeste Variante zurück und wählte sich eine schöne Stadt zum Radeln und fürs Public Viewing aus.

Die Anreise  nach Bamberg  wurde mit dem Bus  bewältigt und das Tandem  auf einem Anhänger mitgeführt. In Bamberg und Umgebung haben die Mannen dann einige  Tage ihre Runden gedreht. Hierüber wurde in der dortigen Tagezeitung  unmittelbar und ausgiebig berichtet, was dazu führte, dass man überall  herzlich willkommen war.

Die  so erlebte gute Stimmung, der Sieg der Deutschen Mannschaft und die überraschend gute und stabile Wetterlage haben die Ausfahrt zum einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen, die man in zwei Jahren gerne wiederholen möchte.

img_0960

img_0959

img_0911